Workplace as a Service: Warum Mieten statt Kaufen bei Hardware immer beliebter wird

22.02.2022 | Lizenzen

Workplace as a Service: Warum Mieten statt Kaufen bei Hardware immer beliebter wird Seidl Software Blog

Bei Workplace as a Service (kurz: WaaS) können Unternehmen ihren Mitarbeitern in einem Abo-Modell einen kompletten digitalen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen: Hardware, Software, Support und Versicherung. Wir sehen uns die Vorteile dieses Modells an.

Der wohl für viele Unternehmen größte Benefit bei Workplace as a Service ist die Sorgenfreiheit: Sie müssen sich nicht mehr mit der Arbeitsplatzausstattung und -wartung ihrer Mitarbeiter herumschlagen, sondern können sich auf ihr Kerngeschäft fokussieren.

Für größere Unternehmen kann das eine enorme Entlastung ihres IT-Departments sein, KMUs können damit im Prinzip ihre gesamte IT-Abteilung extern auslagern.

Planbare Kosten dank monatlichem Fixbetrag

Ein großer Vorteil bei WaaS ist die Kostenplanung: Statt hoher Investitionskosten zu Beginn, kann man einen monatlichen Fixbetrag einplanen. Bei der Laufzeit haben Sie die Wahl zwischen 12 bis 60 Monaten. Je länger die Laufzeit, desto günstiger die monatliche Rate.

Aktuellste Hardware – immer automatisch

Umgekehrt gilt: Je kürzer die Laufzeit, desto schneller erhalten Sie die neue Hardware. Denn bei einer Erneuerung des Vertrags erhalten Sie immer die aktuellste Hardware. So umgehen Sie, dass Sie teure Hardware anschaffen, die schon nach wenigen Monaten oder Jahren veraltet ist.

 

Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch.

Jetzt Kontakt aufnehmen

 

24/7 Support inkludiert

Ihr Gerät funktioniert nicht so, wie es sollte? Sie haben Fragen zu technischen Problemen? Mit Workplace as a Service steht Ihnen auch dafür eine Lösung zur Verfügung: Einfach bei der 24/7-Support-Hotline anrufen und schon nach wenigen Minuten können Sie wieder weiterarbeiten.

Immer auf der sicheren Seite

Wenn mal etwas Gröberes mit Ihrem Device passiert, sind Sie dank Care Pack auch in diesem Fall geschützt: Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie kostenfrei ein Ersatzgerät. Und auch bei der Rückgabe der Leihgeräte sind Sie auf der sicheren Seite: Die Geräten werden zertifiziert bereinigt, sodass sensible Daten Ihres Unternehmens nicht in falsche Hände geraten können.

Software gleich dazubuchen

Wenn Sie sich für ein Mietgerät entscheiden, können Sie dazu auch gleich das passende Software-Paket buchen, z.B. eine Microsoft 365 Lizenz. Damit komplettieren Sie den digitalen Arbeitsplatz und gehen sicher, dass Ihre Mitarbeiter alles haben, was sie zum reibungslosen und effizienten Arbeiten brauchen.

Sie möchten das Workplace as a Service Modell für Ihr Unternehmen?

Unsere Experten beraten Sie gerne, ob WaaS das Richtige für Ihr Unternehmen ist.

Keine Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

Jetzt abonnieren

Mehr Wissen von Seidl Software:

Azure Virtual Desktop oder Windows 365?

Azure Virtual Desktop oder Windows 365?

Die gewohnte Desktopumgebung aus der Cloud auf unterschiedlichen Geräten zu betreiben ist der große Vorteil der beiden Microsoft-Lösungen Azure Virtual Desktop und Windows 365. Für Unternehmen stellt sich dabei die Frage: Welche Lösung ist besser für meine Firma...

Was ist Microsoft Viva?

Was ist Microsoft Viva?

Im Vorjahr hat Microsoft seine sogenannte „Employee Experience Plattform (EXP)“ ausgerollt. Wir sehen uns an, was damit gemeint ist und welche Vorteile dahinter stecken. Microsoft Viva ist Teil des Microsoft 365 Universums und wird hauptsächlich über Teams genutzt....