Software-Lizenzierung für Unternehmen: Darauf müssen Sie achten

11.02.2021 | Lizenzen

Rund um das Thema Software-Lizenzierung lauern etliche Fallstricke, die für Unternehmen schnell zu einer Kostenfalle werden können. Wir verraten Ihnen, was Sie beim Software-Kauf unbedingt beachten sollten.

Im Zweifelsfall immer zum Experten

Ohne die richtige Software läuft ein Unternehmen heutzutage nicht. Diese Behauptung stellen wir jetzt einfach mal in den Raum. Und eben weil das so ein zentrales Thema ist, mit dem alles steht und fällt, sollte man zum einen darauf achten, dass man sich nur qualitativ hochwertige Produkte ins Haus holt und zum anderen, dass man auch rechtlich auf der sicheren Seite ist. Ersteres bedingt Zweiteres zwar oft, aber eben nicht immer. Aus unserer langjährigen Erfahrung können wir sagen: Beim Software-Kauf im Zweifelsfall lieber zum Experten!

Das passiert, wenn Sie Software-Lizenzierungen nicht beachten

Wenn Sie als Unternehmen nicht auf Software-Lizenzierungen achten, drohen ernstzunehmende Folgen. Beim Kauf von Softwarelösungen jeglicher Art muss immer den AGBs und einem Lizenzvertrag zugestimmt werden. Die Nutzung von Software ohne Lizenz stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar und wird in Form von Bußgeldzahlungen geahndet. Darüber hinaus kann es aber auch zu einem enormen Imageverlust kommen und sich negativ auf bestehende oder potentielle Kundenbeziehungen auswirken.

Wir wissen, dass es im Daily Business schnell mal passieren kann, dass man unbewusst gegen die Lizenzbestimmungen verstößt, weil MitarbeiterInnen, die für den Software-Kauf zuständig sind, es schlicht nicht besser wissen, oder aber einfach übersehen. Häufig erkennen wir das Problem, wenn Unternehmen Ihre Software dezentral und über etliche Lieferanten beziehen. Da verliert man schnell mal den Überblick. Genau aus diesem Grund ist es sehr sinnvoll, sich einen erfahrenen Partner an die Seite zu holen, der die Aufgabe übernimmt und Sie entlastet. Das spart Ihnen nicht nur viele Nerven und Zeit, sondern bares Geld.

Wir erleichtern Ihnen das Lizenzmanagement

Unter Lizenzmanagement verstehen wir nichts anderes als den Prozess, der den legalen und strukturierten Umgang mit Software in Ihrem Unternehmen regelt. Erwirbt ein Unternehmen eine Software von einem Softwarehersteller oder einem anderen Unternehmen, muss es einen Lizenzvertrag für die legale Nutzung der Software abschließen. Im Lizenzvertrag werden die Folgen von Lizenzverstößen definiert; es wird z.B. festgelegt, wie oft und unter welchen Voraussetzungen ein Programm installiert werden darf usw.

Der große Vorteil, den wir Ihnen bieten, ist, dass Sie mit uns eine zentrale Anlaufstelle haben, bei der Sie – unabhängig davon, welche Software Sie für Ihr Unternehmen brauchen – persönlich von Experten beraten werden, die Ihnen die besten Angebote auf dem Markt aufzeigen und Sie im Detail zu allen Fragen rund um diverse Lizenzierungsmöglichkeiten beraten können.

Wir kümmern uns für Sie um:

  • Lieferantenmanagement: Suche nach besten Konditionen für tausende Hersteller
  • Optimierung und Controlling der Einkaufskonditionen
  • Elektronische Bereitstellung von Preislisten mit Produkten
  • Global Sourcing: Internationale Suche nach den ungewöhnlichsten Produkten
  • After-Sales Support bei Lizenzproblemen oder Rechnungsstellung
  • Aktives Renewal Management uvm.

Fazit: Software-Lizenzierung spart teure Kosten

Besonders als Unternehmen kann durch falsches Lizenzmanagement die weiße Weste schnell ein paar hässliche Flecken bekommen. Doch so weit muss es gar nicht erst kommen! Denn wer proaktiv seine Software-Lizenzen im Griff hat, kann nicht nur besser schlafen, sondern sogar bis zu 30 Prozent seiner IT-Kosten in diesem Bereich einsparen.

Deshalb gilt: Kaufen Sie Ihre Software-Lizenzen nicht irgendwo, sondern lieber gleich beim Experten!

Keine Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

Mehr Wissen von Seidl Software:

6 Gründe, warum Unternehmen auf zentrale Softwarebeschaffung setzen

6 Gründe, warum Unternehmen auf zentrale Softwarebeschaffung setzen

Wie kauft Ihr Unternehmen Software ein? Bei unterschiedlichen Anbietern und Lieferanten? Eventuell mit unterschiedlichen Zahlungsmethoden und -vereinbarungen? Das alles geht auch einfacher und übersichtlicher – im Rahmen einer zentralen Softwarebeschaffung aus einer...

MACO: Mehr Produktivität für die Produktion

MACO: Mehr Produktivität für die Produktion

Das österreichische Erfolgsunternehmen MACO vertraute bei der Implementierung von Microsoft 365 auf die Expertise von Seidl Software. Die Tools von Microsoft 365 helfen dem weltweit führenden Produzenten von Fenster- und Türbeschlägen dabei, produktiver zu arbeiten...