Microsoft Products and Services Agreement (MPSA)

Das Microsoft Products and Services Agreement (MPSA) ist ein transaktionaler Lizenzvertrag für Kunden der Bereiche Commercial, Government und Academic mit 250 oder mehr Nutzern/Geräten.

Für wen eignet sich MPSA am besten?

Das Microsoft Product and Services Agreement (MPSA) eignet sich am besten für Unternehmen ab 250 Nutzern, die nach Bedarf alle Microsoft Lizenzen und/oder Clouddienste lizenzieren möchten.

Vertrag & Lizenzierung

Hierbei handelt es sich um einen unbefristeten Vertrag, ohne unternehmensweite Standardisierung. Verbundenen Unternehmen, wie Tochter-, oder Muttergesellschaften, können unter demselben Vertrag einkaufen. Die Beschaffung erfolgt über Einkaufskonten. Als diese können Abteilungen, verschiedene Niederlassungen oder das gesamte Unternehmen hinterlegt werden.

Die über das MPSA erworbenen Lizenzen und Clouddienste verwalten Sie im Portal „Business Center“. Hier laden Sie die Lizenzschlüssel und Software herunter; ebenso verwalten Sie hier die erworbenen Clouddienste.

Beim Microsoft Products and Services Agreement (MPSA) können Sie die Software Assurance optional hinzubuchen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Marvin Seidl
Wir freuen uns, wenn wir Sie – natürlich kostenlos und unverbindlich – beraten dürfen. Unsere Experten freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon oder mittels untenstehendem Kontaktformular!
et|icon_mail|
et|icon_phone|

Mittels Online-Formular Kontakt aufnehmen

Füllen Sie das Formular aus und wir werden in Kürze mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Diese Leistungen könnten Sie auch interessieren:

Microsoft Logo

Cloud Solution Provider (CSP)

Das CSP Programm bietet den flexiblen und simplen Einkauf von Microsoft Cloud Lizenzen.
Microsoft Logo

Enterprise Agreement (EA)

Das ideale Lizenzmodell um Unternehmen ab 500 PCs günstig und standardisiert zu lizenzieren.
Microsoft Logo

OPEN Value

Klein- und Mittelständische Kunden können in OPEN Ihren Lizenzbedarf im Server und Client Bereich abdecken.