Microsoft Teams: Diese Neuerungen sollten Sie im Auge behalten

13.12.2022 | Microsoft, Tools

Microsoft Teams neue Features

Gegen Jahresende veröffentlicht Microsoft einige neue Features für das beliebte Kommunikations- und Kollaborationstool – manche werden sofort ins Auge stechen, manche machen das Arbeiten mit Teams sehr subtil einfacher und angenehmer. Wir stellen die wichtigsten Neuerungen vor.

1-Click Instant Polls

Einfach, schnell und ohne große Vorbereitung Kurzumfragen während eines Videocalls machen, ist dank des Instant Poll Features jetzt möglich: Die Presenter sprechen ihre Fragen laut aus, die Call-Teilnehmer können mit einem Klick darauf antworten (Ja/nein, Daumen hoch/runter, Herz/gebrochenes Herz). Keine Vorbereitung oder Dritt-App nötig.

Automatisch mehr Videos im Call

Aktuell können Nutzer 9 Videos im Call sehen (3×3). Um mehr zu zeigen, musste bisher der Large Gallery View aktiviert werden. Mit dem Update werden automatisch alle Videos des Calls (bis maximal 7×7) angezeigt, ohne dass User selbst umstellen müssen.

Verbesserte Web-Experience für Video-Meetings

Wer Videocalls über seinen Web-Browser nutzt, darf sich ab sofort in Chrome und Edge über eine userfreundlichere Oberfläche freuen: verbesserter View vor dem Teilnehmen, aktualisierte Kontrollelemente.

 

Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch.

Jetzt Kontakt aufnehmen

 

Cleveres Update für hybride Meetings

Bei hybriden Meetings, bei denen manche Teilnehmer über Videocall zugeschalten sind, andere vor Ort im Meetingraum dabei sind, werden nun die Videostreams von Vor-Ort-Teilnehmern auf dem Front-Screen des Meetingraums ausgeblendet. Für die Remote-Teilnehmer erscheinen weiterhin alle Streams.

Senden von Chat-Nachrichten planen

Genau wie Emails in Outlook können jetzt Chat-Nachrichten in Teams geplant und erst zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisiert versendet werden. So kann besser auf die Arbeits- und Fokuszeiten der Kollegen geachtet werden.

„Nur ungelesen“ im Aktivitätsfeed

Im Aktivitätenfeed von Teams gibt es jetzt einen Switch, mit dem nur ungelesene Benachrichtigungen angezeigt werden können. So fällt es leichter den Überblick zu bewahren.

Nutzt Ihr Unternehmen bereits das volle Potenzial von Microsoft Teams?

Unsere Experten stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Beratungsgespräch zur Verfügung. Egal, ob Sie Microsoft 365 Einsteiger oder Profi mit erweiterten Bedürfnissen sind.

Keine Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

Jetzt abonnieren

Mehr Wissen von Seidl Software:

End of Support: Diese Microsoft Produkte laufen 2023 aus

End of Support: Diese Microsoft Produkte laufen 2023 aus

Auch heuer werden wieder einige Microsoft Lösungen in den Ruhestand geschickt. End of Support (EOS) bedeutet, dass es für diese Produkte keine Updates und keinen Support mehr gibt. Ist ein Produkt, das Ihr Unternehmen nutzt, dabei? Wie jedes Jahr gelangen auch 2023...

Wie Microsoft das Metaverse gestalten will

Wie Microsoft das Metaverse gestalten will

Seit etwa einem Jahr geht Microsoft das Thema „Metaverse“ sehr offensiv und aktiv an. Wir erklären, wie Microsoft die (angebliche?) Zukunft des Internets strategisch gestalten will. Was ist überhaupt das Metaverse? Im Prinzip geht es beim Metaverse um die Vorstellung,...