OPEN Value

 

Die Lizenzprogramme für kleine und mittelständische Organisationen

Für kleine und mittelständische Unternehmen werden der Erwerb und die Verwaltung von Softwarelizenzen schnell zu einer echten Herausforderung. So kennen viele Unternehmen die folgenden Probleme: Das Budget für Software lässt sich nicht zuverlässig planen, weil jede Abteilung oder Niederlassung für sich Bestellungen vornimmt. Der Bestand an Lizenzen ist schwierig zu verwalten, weil an den Arbeitsplätzen verschiedene Produkte und Versionen eingesetzt werden.

Mit den flexiblen Open-Lizenzprogrammen können Sie diese Probleme lösen. Sie unterstützen Sie dabei, den Erwerb aller Microsoft-Softwareprodukte für Ihr Unternehmen unter einem einzigen Vertrag zusammenzufassen. So reduzieren Sie die Anzahl an Einzelbestellungen und bekommen einen Überblick über die in Ihrem Unternehmen vorhandenen Lizenzen.

Open Value bietet Kostenoptimierung und Vereinfachung der Lizenzverwaltung.

Auch unter Open Value können Sie den Softwarebedarf Ihres Unternehmens und den Ihrer verbundenen Unternehmen in der Europäischen Union sowie EFTA-Staaten unter einem zentralen Vertrag zusammenführen. Open Value-Verträge haben im Gegensatz zu Open License eine dreijährige Laufzeit. Softwarelizenzen stehen unter diesem Modell nur mit Software Assurance bereit.
Der Einstieg in das Open Value-Programm ist bereits ab fünf Lizenzen möglich. Die Lizenzkosten werden bei Open Value grundsätzlich in Jahresraten aufgeteilt. Das heißt, mit Open Value können Sie die Anfangskosten gering halten, ohne dass hierfür Zinsen in Rechnung gestellt werden.

MPSA

Lizenzmodell

CSP

Lizenzmodell

OPEN License

Lizenzmodell